Frank Faber, Sänger, Komponist, Entertainer

Die Presse :

"... seine Lieder sind die schönste Art, Geschichten und Stimmungen aus dem täglichen Leben zu erzählen: mitreißend und tröstend, ehrlich und gut ....".


Geboren im Ruhrgebiet, in Frankfurt am Main aufgewachsen, lebt er heute in Braunlage im Harz, seiner Wahlheimat. Nach erfolgreichem, turbulenten Berufsleben als Manager, das ihn in die ganze Welt führte, findet er dort alle Voraussetzungen für seine heutige Lebensart: 
Er lebt Country;  verbunden mit seiner geliebten Musik und der Natur und in täglichen Gesprächen mit       Menschen, denen er als Singender Wirt begegnet.
Er weiß um ihre Stärken und Schwächen, Ängste und Nöte, aber auch Freuden und Lebensmut.  Diese Erfahrungen spiegeln sich in seiner absolut überzeugenden Art des Singens wider: Man hört ihm zu und  erkennt sofort, daß er hinter seinen Liedern steht. 1992 vom ZDF entdeckt, wirkte er bis heute in zahlreichen TV-Sendungen mit und konnte in den Hitparaden von ZDF, N3 und NDR1 - Radio - Niedersachsen erste Erfolge verbuchen. Seit 1994 wird er teilweise von Rudolf Müssig (Schürzenjäger, Willi Seitz u.a.) produziert, der für ihn auch zahlreiche Titel in Zusammenarbeit mit Christoph Leis-Bendorff geschrieben hat.


Einige Highlights besonderer Auftritte:
"Grand Prix der Volksmusik" (ZDF);                                       Grandprix der Volksmusik mit Carolin Reiber                            
"Die volkstümliche Hitparade" (ZDF)                               
"Freut Euch des Nordens" (N3); 
"Bi uns tu Hus" (N3);
"Lieder der Meere" (ARD)
"Café ungelenk" (MDR); "BINGO-LOTTO" (N3); 
"Das Fest der Volksmusik - Northeim" (NDR 1 - Radio Niedersachsen); 
"Country- und Truckerfest" Nordhausen (mit Tom Astor und Truckstop); 
Regelmäßige Präsens im Rundfunk NDR 1 - Radio Niedersachsen



Bisher erhältliche Titel :
"Im Harz wird wieder Holz gehackt"
"Altes Bärenland"
"Ode am Revier"
"Der Klüngelpitt"
"Mädchen der Nacht"

Alle Titel sind auch bei "Musicload.de" erhältlich ,
dort können Sie auch kurze Musikausschnitte hören !